Weiterhin geöffnet – trotz Pandemie

X

Öffnungszeiten

Montag 7.30 - 11.30 Uhr 12.45 - 20.00 Uhr
Dienstag 9.00 - 11.30 Uhr 12.45 - 20.00 Uhr
Mittwoch 7.30 - 13.00 Uhr geschlossen
Donnerstag  7.30 - 11.30 Uhr 12.45 - 18.00 Uhr
Freitag  7.30 - 15.00 Uhr  
Montag
7.30 - 11.30 Uhr
12.45 - 20.00 Uhr
Dienstag
9.00 - 11.30 Uhr
12.45 - 20.00 Uhr
Mittwoch
7.30 - 13.00 Uhr
geschlossen
Donnerstag
7.30 - 11.30 Uhr
12.45 - 18.00 Uhr
Freitag
7.30 - 15.00 Uhr
 

Hier finden Sie mich

Edelzauber
Edeltraud Leidl
Fachpraxis für Podologie mit Kassenzulassung
Friedrich-List_Weg 1
71665 Vaihingen/Enz-Kleinglattbach

Nagelkorrektur bei eingewachsenen oder eingerollten Nägeln (Orthonyxie)

Eingerollte oder eingewachsene Zehennägel entstehen schleichend. Erst bemerkt man sie gar nicht, irgendwann entsteht etwas Druck. Bis die meisten Menschen zu einem Arzt oder Podologen gehen, sieht man meist nur noch einen Ausweg: Operation. Zwar ein kleiner Eingriff, dennoch mit gewissen Beeinträchtigungen verbunden.

Dabei gibt es eine sanfte Lösung:

Spange einsetzenSpange einsetzen

Nagelspangen

Eine Federdrahtspange (3 TO) wird seitlich in den Nagel eingehakt oder eine Kunststoffspange (B/S-Spange) wird auf den Nagel aufgeklebt. Der Nagel wird behutsam und stetig in die korrekte Wachstumsform geführt.

Sie können direkt nach dem Einsetzen der Spange die Praxis zu Fuß und in Ihren normalen Schuhen verlassen. Oft lässt der Druck am Zeh bereits Minuten nach der Behandlung nach.

Die Spange wird individuell an Ihren Nagel angepasst. Die Behandlungsdauer liegt zwischen wenigen Wochen und einigen Monaten – abhängig von Ihrem Krankheitsbild, Ihrer Nagelstärke und Ihrem Nagelwachstum. In einem Rhythmus von etwa 4-8 Wochen wird die Spange nachjustiert.

Krankenkassen

Die Behandlung mit Nagelspangen wird von einigen Krankenkassen voll oder zum Teil übernommen.

Ich bin Mitglied bei podo